Gute Ernährung für den Hund – das erscheint schwieriger als je zuvor. Was und wem soll man glauben? Immer mehr Produkte kommen auf den Markt und der Profit steht immer noch oft über der Gesundheit des Hundes. Manchmal fällt es schwer zu glauben, was hinter den Kürzeln auf der Zutatenliste steckt. Und man fragt sich zwangsläufig, warum das Futter eines Hundes aus mehr als einer Hand voll Zutaten bestehen sollte. Die Herausforderung besteht im schlauen Kombinieren weniger, einfacher und natürlicher Nahrungsmittel, die für sich schon alles Notwendige für eine vollwertige Hundeernährung liefern. Dann beantwortet sich die Frage nach dem Sinn von „Seealgen“ oder „Bio-Eierschalen“ im Futter ganz von alleine. Wir sind auf dem Weg diese Vision umzusetzen und halten Sie gern auf dem Laufen den, wann es soweit sein wird.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.